Frauenoffensive Logo
Frauenoffensive - Sachbücher


Frauenoffensive Logo

Ein Verlag der Frauenbewegung

Postfach 80 06 07
81606 München

E-Mail: info@Verlag-
Frauenoffensive.de

Tel. 089-48 95 00 48
Fax 089-48 95 00 49

Das Buch mit Power macht Frauen schlauer

Angelika Aliti

Macht und Magie
Der weibliche Weg, die Welt zu verändern

Dieses Buch handelt von Frauenmacht und Frauenmagie. Frauenmagie ist der weibliche Weg, das Patriarchat zum Tanzen zu bringen. 49 ausgewählte Symbole, mit denen Angelika Aliti in den letzten Jahren in Trance und Therapie gearbeitet hat, zeigen – richtig angewendet – bemerkenswerte Kraft und verblüffende Mächtigkeit, Energiefelder zu beeinflussen und Schwingungen zu erzeugen. „Mit Hilfe dieser Symbole kannst du viel bewegen und viel verändern. Dein Leben wird dadurch anders werden, und es wird deine eigene Lebenskraft sein, die dies zustandegebracht hat.“ (Angelika Aliti)

Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1998 -  mit 49 Symbolkarten, gezeichnet von Sonja Renner -  240 S. -  € D 23,00 / € A 23,70 / sFr. 41,30  - ISBN 3-88104-300-4


Angelika Aliti

Mama ante portas!
Wenn Frauen das Sagen haben

Was wäre, wenn Frauen den Lauf der Welt bestimmten? Angelika Aliti knüpft hier an ihr Werk: "Die wilde Frau“ an.
Sie schickt uns auf eine Reise durch Vatis Fortschrittszoo und stellt dem eine weibliche Gegenwelt entgegen, in der das Leben gedeihlich ist und das Lernen ein Spiel. Jeder Schritt in die geistige, seelische und ökonomische Unabhängigkeit führt Frauen der Freiheit näher, auch wenn ein freies Leben Unbequemlichkeiten mit sich bringt und mit Arbeit verbunden ist. Mama ante portas! zeigt auf witzige und freche Weise, wie es möglich ist, heute und ganz real nach matriarchalen Werten zu leben. „Die Summe aller Männerlösungen hat uns dahin gebracht, wo wir sind. Die Männer hatten dreitausend Jahre lang ihre Chance. Sie haben sie nicht genutzt. Jetzt beginnt die Zeit der Frauen.“


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1997 -  Hardcover -  280 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 35,90  - ISBN 3-88104-287-3


Angelika Aliti

Der Kreis in der Wüste
Handbuch der 13 Aspekte weiblichen Seins zur praktischen Anwendung

Dies ist der Folgeband zu „Das Maß aller Dinge“. „Das Maß aller Dinge“ hat gezeigt, daß wir Frauen ein weibliches Weltbild entwickeln müssen und daß dieses Weltbild sich nur verwirklicht, wenn wir bewußt geistig, seelisch und spirituell reifen. Hier kann die Leserin nachschlagen, sich praktische Hinweise holen und sie Schritt für Schritt umsetzen, was ihr dazu verhelfen kann, eine eigene weibliche Sicht der Welt zu entwickeln.

mehr InformationBestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2001 -  240 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 35,90  - ISBN 3-88104-334-9


Mary Daly

Auswärts reisen
Die strahlkräftige Fahrt
Darin Erinnerungen aus meinem Logbuch einer Radikalen Feministischen Philosophin (Beschreibung meiner Zeit/Raum-Reisen und -Ideen – Damals und Wieder und Jetzt und Wie) – aus dem amerikanischen Englisch von Erika Wisselinck

„Ein verzaubernder Rechenschaftsbericht über Mary Dalys Vorwärts-Spiralen durch den Feminismus.“ Robin Morgan „Das Porträt der radikalen Feministin als Kind, als junge Frau und als wundersüchtige Weise Alte. Und am Ende lädt sie uns zu einer Reise auf die andere Seite des Mondes ein.“ Jane Caputi


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1994 -  Hardcover -  536 S. -  € D 35,00 / € A 36,00 / sFr. 61,00  - ISBN 3-88104-253-9


Barbara Ehrenreich - / Deirdre English

Hexen, Hebammen und Krankenschwestern
The Witches are back!
aus dem amerikanischen Englisch von Ilona Balthazar

Frauen waren die Ärztinnen in der abendländischen Vergangenheit. Sie waren Ratgeberinnen, Pflegerinnen, Pharmazeutinnen, Hebammen und Abtreiberinnen. Weise Frauen hießen sie im Volksmund. Für die Obrigkeit waren sie von einem bestimmten Zeitpunkt an Hexen und Kurpfuscherinnen. Die Unterdrückung der Frauen im Gesundheitsbereich hatte nichts mit ihrem Können und auch nichts mit Veränderungen in der medizinischen Wissenschaft zu tun. Es handelt sich vielmehr um die Machtübernahme der männlichen Ärzte.
In der feministischen Selbsthilfebewegung haben Frauen sich die Fertigkeiten ihrer Ahninnen zurückgeholt. „The witches are back.“


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

17. Auflage 2001; Erstauflage 1975! -  mit Abb. -  120 S. -  € D 7,90 / € A 8,20 / sFr. 14,60  - ISBN 3-88104-031-5


Ursula Fassbender

Die Stärken der Mütter

Dieses Buch will Mütter stark machen, indem es ihnen bewußt macht, was ihre wahre Qualität und Bestimmung sind. Es will Müttern ihre Sprache, ihre Kraft, ihre Quellen, ihre Rechte und ihre Selbstbestimmtheit zurückgeben, so daß sie mit Stolz, Freude und dem Gefühl der Erfüllung sagen können: Ich, eine Mutter.
Mütter haben verlernt, Ich zu sagen. Mütter haben keine Lobby und sind selbst so eingespannt in Alltag und Beruf, daß sie kaum Möglichkeiten haben, sich Gehör, Rechte und Anerkennung zu verschaffen. Ihr Selbstbewußtsein wurde unterdrückt, die Erinnerung an große Frauen und Göttinnen ausgelöscht. Solidarität zwischen Frauen und Müttern und Müttern und Töchtern ist deshalb in unserer Gesellschaft selten geworden.
In leicht verständlicher, klarer und bildhafter Sprache zeigt dieses Buch Müttern, wie sie ihrer Kompetenz und Kreativität vertrauen und neue Lebensmodelle für sich und ihre Kinder entwickeln können.

Info zur Autorin mehr Information  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2004 -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 26,80  - ISBN 3-88104-370-5


Luisa Francia

Der Rest deines Lebens beginnt jetzt
Rituale zur Verzauberung des Alltags

"Der Rest deines Lebens beginnt jetzt" ist eine Provokation, ein Handbuch für eine spirituelle Zivilisationsguerilla, für eine Befreiung aus den Freuden der Pflicht und den Qualen der Belohnungen. Ich will mit diesem Buch einerseits Notwendigkeiten in Frage und Gewohntes auf den Kopf stellen und alle Wahrheiten einmal durchschütteln, andererseits Türen in spirituelle Ebenen öffnen, Rituale, Phantasiereisen und spirituelle Spiele beschreiben, die auch nicht-spirituellen Menschen Lust auf spielerischen Umgang mit anderen Welten, fremden Seins-Ebenen machen.
Dieses Buch setzt dem Durchhalten das Innehalten entgegen, das Atemholen. Mit Ritualen, die den Alltag auf den Kopf stellen und verzaubern, entsteht ein neues Kraftfeld im Leben, ein Spielraum, der den Pflichten das Närrische entgegensetzt.
"Der Rest deines Lebens beginnt jetzt" ist kein therapeutisches Buch. Es gibt Spielanleitungen für das scheinbar Unvernünftige, denn das Vernünftige und Rationale hat uns schon fast gebrochen.

mehr Information   Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2001 -  mit Fotos der Autorin -  176 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 25,90  - ISBN 3-88104-339-X


Luisa Francia

Mond – Tanz – Magie

Luisa Francia blättert eine Fülle von Informationen über Mondmythen, Tänze und Rituale, über Volksbräuche aus dem Alpenraum und geschichtliche Überlieferungen aus Märchen und Sagen auf. Von einer Zeitrechnung ausgehend, die sich nach den Mondphasen richtet, entwickelt sie in 13 Kapiteln 13 Aspekte weiblicher Kraft, stellt 13 mythische Frauengestalten in diesen Kontext, denen sie Eigenschaften symbolischer Tiere und Pflanzen zuordnet. Mond – Tanz – Magie ist eine Sammlung von Mythen und Bräuchen, ein Handbuch für Frauen, die sich ihre Geschichte und die Nuancen ihrer Kraft erarbeiten wollen, und ein Buch über weibliche Magie, die Magie der Sinne, des Körpers, des Benennens.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1986 -  Ritualfotos von Ine Guckema -  144 S. -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 27,90  - ISBN 3-88104-152-4


Luisa Francia

Zaubergarn

Zaubergarn handelt von Tönen, von Symbolen, von altem Wissen, von der Kommunikation zwischen Menschen, Tieren und Pflanzen. Zaubergarn handelt vom Spinnen und greift viele Fäden auf: Rituale, Fetische, die Zauberkraft der Musik, mythische Frauengestalten, Kraftplätze, die Macht der Worte und der Sprache, die Bedeutung des Benennens und Wiederholens. Zaubergarn ermutigt zur kritischen Vernunft, zur Wachsamkeit gegen Gurus, zur Respektlosigkeit gegenüber neuen Lehren und „einzig wahren“ Wegen. Zaubergarn dreht sich im Kreis – wie ein Gewebe, das auf einer Rundstricknadel gestrickt wird: Immer wieder kommst du am gleichen Punkt vorbei, und doch ist es nie derselbe – denn das Gewebe wächst, während du dich drehst und spinnst und etwas bewirkst.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1989 -  Fotos von Inea Gukema -  120 S. -  € D 9,90 / € A 10,20 / sFr. 18,30  - ISBN 3-88104-190-7


Luisa Francia

Berühre Wega, kehr’ zur Erde zurück
Trancen, Meditationen und Rituale mit den Sternen

Durch Rückbesinnung auf matriarchale magische Rituale, Meditationen, Trancen und andere Übungen möchte Luisa Francia einen Zugang zu den Kraftfeldern des Universums aufzeigen. Der Schlüssel zum Verständnis der Sterne ist jedoch die Phantasie: über das Tagträumen zur Trance, über die Trance-Reisen zu den Quellen kosmischer Energie. Außer den Tierkreiszeichen, Planeten und Häusern beschreibt die Autorin auch die Fixsterne, die wesentlicher Bestandteil matriarchaler Astrologie waren.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1982 -  zahleiche Abbildungen -  112 S. -  € D 9,90 / € A 10,20 / sFr. 18,30  - ISBN 3-88104-120-6


Luisa Francia

Die 13. Tür

Die 13. Tür spielt mit dem Thema Grenzüberschreitung – allerdings nicht um jeden Preis! Wer die 13. Tür öffnet, muss für sich selbst verantwortlich sein. Hinter der 13. Tür verbirgt sich ein Geheimnis, eine Verheißung – oder vielleicht doch nur heiße Luft. Warum reizt uns gerade das Verborgene am meisten? Und wer schlägt daraus Kapital? Ein Buch für neugierige, lustvolle, therapiegeschädigte, unternehmungslustige, übermütige, wild gewordene Frauen.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1991 -  128 S. -  € D 9,90 / € A 10,20 / sFr. 18,30  - ISBN 3-88104-210-5


Luisa Francia

Auf der anderen Seite der Haaresbreite

Ein Buch über die Koordination des magischen Geflechts dieser und anderer Welten, über Bilderspinnen, Zauberwirken und Träumerufen, über Reisen auf den Schwing(ung)en der Rassel zu Steinkreisen, AhnInnenbergen, Müllkippen und anderen heiligen Orten, über Wohnorte der Göttinnen und Imbissstuben der Geister, über die Gesänge der Steine und die Botschaften der Tiere, über Hand und Fuß, Stein und Bein, Blut und Schweiß und andere Grenzwanderungen auf die andere Seite der Haaresbreite.
Zum Geleit
Zwei sitzen auf einem Baum und sägen an dem Ast, auf dem sie sitzen. Kommt unten eine Frau vorbei und sagt: He, was macht ihr denn da? Ihr müsst doch bescheuert sein, gleich kracht ihr mit dem Ast runter. Der, der sägt, sagt: Sei du nur still, wir wissen schon, was wir tun. Nach einer Weile bricht der Ast, und beide fallen runter. Als die Frau wieder vorbeikommt, sagt einer der Abgestürzten: Schau mal, da kommt die Wahrsagerin.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1994 -  Fotos von Herlinde Koelbl -  128 S. -  € D 9,90 / € A 10,20 / sFr. 18,30  - ISBN 3-88104-252-0


Luisa Francia

Wortwechsel

Worte informieren, lehren, manipulieren, schockieren. Wer Macht über Worte hat, hat Macht über Menschen. Von dieser Macht ist hier die Rede. WORTWECHSEL geht der Sprache auf den Grund, zeigt ihre Bedeutung im Alltag und in der Tradition der Magie, die sich der Worte bedient, um zu rufen, zu bannen, zu binden, zu lösen und zu wandeln.

mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2006 -  EAN 978-3-88104-375-5 -  144 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 25,10  - ISBN 3-88104-375-5


Luisa Francia

Starke Medizin
Handbuch zur Selbstheilung

Starke Medizin beschreibt die Umstände, an denen Frauen krank werden, und die vielen praktischen Möglichkeiten, Störungen und Krankheiten zu analysieren und zu heilen. Der wichtigste Faktor dabei ist die Selbstverantwortung. Starke Medizin regt die Leserin an, herauszufinden, wer sie ist, was sie liebt, was ihr fehlt, was ihr zuviel ist und auch, welche Wege sie selbst zu ihrer Heilung erfinden könnte. Starke Medizin bringt Vorschläge, wie die Schulmedizin sinnvoll mit schamanischen Heilmethoden und sanfter Medizin kombiniert werden kann. Starke Medizin ermutigt, den Garten der Lüste zu pflegen, um mit dem Garten der Schrecken umgehen zu lernen.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1995 -  Fotos -  160 S. -  € D 12,90 / € A 13,30 / sFr. 23,70  - ISBN 3-88104-266-0


Luisa Francia

Drachenzeit
Die verborgene Kraft der Menstruation

Was haben Drachenkämpfe mit Menstruation und matriarchalen Kulturen zu tun? Welche Märchen und Mythen geben uns Hinweise auf das Blut der Frauen, und wie können Frauen die Kraft der Menstruation wiederentdecken, sie in kreative Energie verwandeln und lustvoll damit leben? Luisa Francia ist den Drachenkampfmythen nachgegangen und hat verblüffende Parallelen zwischen alten Sagen und Märchen über Drachen und Menstruation gefunden. Sie gibt Anregungen zu Übungen und Ritualen, Trancen und Spielen, mit denen Frauen ihre besondere Kraft in der Zeit der Menstruation entdecken und entwickeln können.

Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1987 -  120 S. -  € D 12,90 / € A 10,20 / sFr. 18,30  - ISBN 3-88104-165-6


Luisa Francia

Drei Wünsche
Von der Vision zur Magie als Handwerk

Die Vernetzung, die heute übers Internet geht, war einmal die selbstverständliche Verbindung der weisen Frauen. Diese Kraft, aus der Gemeinschaft und dem Alleinsein genährt, durch Rituale bestärkt, in magischen Verwandlungsprozessen eingesetzt, arbeitet mit Symbolen, mit Imagination und Visualisierung. Ihre Nahrung sind Worte und Bilder, Kräuter und Klänge. Die Magie der weisen Frauen war Handwerk, mündlich weitergegeben und schließlich in Märchen, Legenden und Kindergeschichten versiegelt. Sie kann nicht erlernt, nur erinnert und geweckt werden.
„Drei Wünsche“ ist eine Rekonstruktion der Magie unserer Ahninnen als ganzheitliche Lebensphilosophie, als politische Kraft, als Labyrinth. Im magischen Universum der weisen Frauen gibst du die Rationalität auf und verlierst trotzdem nicht deinen Verstand. Selbst Managerprogramme können von dieser Art des Kommunikationstrainings nur profitieren.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1999 -  192 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 25,90  - ISBN 3-88104-317-9


Luisa Francia

Die Sprache der Traumzeit
Kunst und Magie

„Was ist die Traumzeit? Für mich beschreibt dieser Begriff – den die australischen Aborigines geprägt haben: lalai, dreamtime – die Ebenen der nicht stofflichen, nicht greifbaren Seinsformen, die aber sehr wohl wahrnehmbar sind. Für die Aborigines sind Zeichen, Farben, Körperbemalung, Tanz und Gesang Wege, um in der Traumzeit etwas über den Ursprung der Welt und der Menschen zu erfahren. Das klingt nach Ethno-Romantik, ist aber in Wirklichkeit eine ganz konkrete und praktische Art, mit dem Leben umzugehen.
In diesem Buch mache ich mich auf die Spur der Traumzeit und beschreibe ihre Sprache im Alltag, in der Kunst, im Kulturbetrieb. Denn wo Kunst Magie ist und Magie zur Kunst wird, entstehen Geschichten.“

  mehr Information  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2002 -  mit farb. Abb. -  160 S. -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 25,90  - ISBN 3-88104-350-0


Luisa Francia

In den Gärten der Kore
Visionen aus einem weiblichen Universum

Kore ist die Frühlingsgöttin einer Göttinnentriade, Demeter die Mutter, Hekate die Alte. Wie kann Kore in die Unterwelt „verschleppt werden“ und gleichzeitig deren Hüterin sein, wie es der Mythos berichtet?
Darum geht es: um die Erde und alles, was auf ihr wächst und Frauen nährt, einerseits und um die verborgenen Räume, die geheimen Wünsche, die dunkle Seite der weiblichen Kraft andererseits. Um die Magie der Frauen also, die sich aus dem Sichtbaren und dem Verborgenen nährt. Und um die Übergänge, in denen das größte magische Potential der Frauen liegt. Erst wenn wir uns die Übergänge bewußt machen – vom Mädchen zur menstruierenden Frau, von der menstruierenden Frau zur Alten –, entfaltet sich die weibliche Kraft in allen Facetten.

  mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2003 -  160 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 24,30  - ISBN 3-88104-360-8


Luisa Francia

Auf Katzenpfoten zur Nirwanarolle
Ein Übungsbuch mit Audio-CD

Das lustvolle Bewußtsein des Körpers, also das leibliche Wohl, darum geht es in diesem Buch mit CD, auf der Luisa Francia eine Entdeckungsreise in den Körper macht.
Unsere Lebensbedingungen bringen es mit sich, daß es kaum noch Grund gibt, sich zu bewegen. Dem wirkt die Industrie mit immer neuen Sportarten und -ausrüstungen entgegen, und dabei geht eine einfache Wahrheit verloren: Bewegung braucht keine Ausrüstung, keine Ausbildung, keine fachmännische Wichtigtuerei. Für den Körper spielt es keine Rolle, ob akrobatische Kunststückchen eingeübt werden oder ob eine bloß die Muskeln in ihrem Körper erkundet, indem sie sie anspannt, entspannt und dabei feststellt, wie wenig sie eigentlich über ihren Körper weiß.

  mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2004 -  140 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 33,90  - ISBN 3-88104-369-1


Luisa Francia

Dunkle Spiegel
Orakel als Weg in andere Wirklichkeitsebenen

"Dunkle Spiegel" ist ein philosophisches Buch über Orakel und zugleich ein praktisches Tarotbuch.

mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2007 -  140 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 24,40  - ISBN 978-3-88104-379-3


Luisa Francia

Hundstage. Krokodilstränen
Leben mit dem Klimawandel

Dieses Buch handelt vom Klimawandel – unter anderem also von Betroffenheit, Lügen und Geschäftemacherei. Die Szenarien der Energieverschwendung legen den Schluß nahe, daß der Anfang vom Ende nicht mit dem Verlust der Matriarchate begann, sondern mit dem Verlust der Bewegung. Das Ende des Nomadentums hat den Menschen und der Erde mehr geschadet als jede andere Entwicklung. Deshalb stehen wir am Ende einer Entwicklung in die Unbeweglichkeit. Wir sind festgefahren.
Dieses Buch plädiert für die Notwendigkeit der Wiederverwilderung, für Annäherung an Natur und Elemente und die gelassen heitere, aber durchaus kritische Betrachtung der eigenen Lebensweise.


mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2008 -  140 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 25,90  - ISBN 978-3-88104-380-9


Heide Göttner-Abendroth

Die tanzende Göttin
Prinzipien einer matriarchalen Ästhetik

„Eine matriarchale Ästhetik oder Kunst ist nicht an ein Geschlecht gebunden, sie besitzt jedoch eine zu allen Ästhetiktheorien und Kunstformen andersartige Perspektive: Gesellschaft und Kunst nicht unter der Herrschaft des Mannes, sondern als Schöpfung der Frau. Dies zu Ende zu denken ist viel radikaler als die allzu rasch ausgrenzenden und verkürzenden Weiblichkeitsutopien.“

mehr Information  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2001 völlig überarbeitete Neuauflage -  180 S. -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 27,10  - ISBN 3-88104-344-6


Anita Heiliger - / Steffi Hoffmann (Hg.)

Aktiv gegen Männergewalt
Kampagnen und Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen international

Weltweit hat nach den Anstrengungen der Frauenbewegung die Bewegung gegen die Männergewalt an Frauen mittlerweile die nationalen Institutionen erfasst. Eine Vielzahl von Maßnahmen und Kampagnen wurden durchgeführt, und es wird Zeit, einen Einblick in die Mittel und die Erfolge oder Misserfolge zu vermitteln. Dieser Reader, der im Zusammenhang mit der „Münchner Kampagne gegen Männergewalt an Frauen und Mädchen/Jungen“ steht, fängt damit an und fordert zu Fortsetzungen heraus, um die Vielfalt der Maßnahmen sichtbar und damit diskutierbar zu machen.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1998 -  260 S. -  € D 16,40 / € A 17,00 / sFr. 30,00  - ISBN 3-88104-302-0


Anita Heiliger - / Traudl Wischnewski (Hg.)

Verrat am Kindeswohl
Erfahrungen von Müttern mit dem Sorge- und Umgangsrecht

1998 trat in Deutschland das neue Kindschaftsrecht in Kraft, in dem die gemeinsame elterliche Sorge als Regelfall verankert ist. Seitdem macht die praktische Umsetzung des Rechts es Müttern schwer, manchmal unmöglich, ihre Kinder vor Gewalt und Mißbrauch zu schützen.

  Info zur Autorin mehr Information   Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2003 -  260 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 33,90  - ISBN 3-88104-356-X


Anita Heiliger

Mädchenarbeit im Gendermainstream
Ein Beitrag zu aktuellen Diskussionen

Die neue Frauengeneration sei so selbstbewußt, zielstrebig und durchsetzungsfähig wie nie zuvor, heißt es seit Jahren in den Medien. Die Gleichberechtigung sei erreicht, Mädchen bräuchten daher keine Förderung mehr, mädchenspezifische Ansätze seien überholt.
Bei genauerem Hinsehen wird deutlich, daß nach wie vor Mädchen und Frauen vor gesellschaftlich produzierten Barrieren stehen: Einschränkungen in der Berufsausbildung, enges Berufswahlspektrum, weniger Chancen auf dem Arbeitsmarkt, geringeres Lohnniveau, schlechtere Karriereaussichten, Probleme der Vereinbarkeit von Beruf und Familie, alltäglicher Sexismus und (sexualisierte) Gewalt. Es ist keineswegs gelungen, ein allgemeines Bewußtsein gesellschaftlicher Benachteiligung und Diskriminierung von Mädchen und Frauen zu schaffen, geschweige denn umzusetzen. Jugendarbeit und Jugendhilfe z.B. verfolgen weitgehend unbeirrt ihren koedukativen Weg, der Mädchen zu Anpassungen, Verleugnungen und Retraumatisierungen zwingt.
Das politische Konzept des Gendermainstreaming soll dieses Bewußtsein über geschlechtsspezifisches Denken und Handeln fördern. Ein mädchen- und frauenspezifischer Ansatz ist dabei Voraussetzung, damit Benachteiligung überhaupt sichtbar werden kann. Diesen Zusammenhang will dieses Buch deutlich machen und damit Gendermainstreaming zum Erfolg verhelfen.


 
Info zur Autorin mehr Information   Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2002 -  160 S. -  € D 14,40 / € A 15,00 / sFr. 25,00  - ISBN 3-88104-351-9


Anita Heiliger - / Eva -K. Hack/ZIF (Hg.)

Vater um jeden Preis?
Zur Kritik am Sorge- und Umgangsrecht

Dieses Buch ist Teil des Kongresses »Kinderschutz und Kindeswohl im Sorge- und Umgangsrecht«, der in einer Kooperation zwischen der Zentralen Informationsstelle der Autonomen Frauenhäuser ZIF, der Fachhochschule Frankfurt, Fachbereich 4, und dem Münchner Kommunikationszentrum für Frauen zur Arbeits- und Lebenssituation Kofra im Januar 2008 in Frankfurt a. M. stattfand.
Mit Beiträgen u. a. von: Carol Bruch, Tanja Fauth-Engel, Jörg-M. Fegert, Jörg Fichtner, Sibylla Flügge, Susanne Heynen, Janet Johnston, Heinz Kindler, Kerima Kostka, Elke Ostbomk-Fischer, Susanne Pötz-Neuburger, Ludwig Salgo, Edith Schwab und Judith Wallerstein.
Die zum Teil bereits in oft schwer auffindbaren Fachzeitschriften veröffentlichten Artikel sollen allen zugänglich gemacht werden, die in Behörden, Institutionen und Einrichtungen für den Schutz von Frauen und Kindern vor gewalttätigen Vätern arbeiten und bisher keine Möglichkeit sehen, die Kinder vor Schaden zu schützen. Diese Menschen sollen ermutigt werden, ihrem Empfinden und besseren Wissen zu vertrauen und sich für eine Veränderung der juristischen Ausgangslage, ihrer Auslegung und Anwendung einzusetzen.

Info zur Autorin mehr Information  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2008 -  408 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 35,90  - ISBN 978-3-88104-381-6


Barbara Hutzl-Ronge

Quellgöttinnen, Flußheilige, Meerfrauen
Mythen, Sagen und Sternzeichen zum Wasser

In diesem Buch geht es um Symbole und Mythen zu Quellen, Flüssen und Meer und ihre Verbindung zu den Sternzeichen, die in der astrologischen Tradition mit dem Element Wasser verbunden werden: Krebs, Skorpion und Fische. In den für die europäische Kultur wesentlichen Wassersymbolen und -mythen finden sich für eine lange Zeit der Menschheitsgeschichte ausschließlich vielverehrte Göttinnen. Manchmal allerdings müssen wir nach ihnen suchen, da männliche Götter sie verdrängt oder sich so wichtig gemacht haben, daß die Göttinnen neben ihnen zur Unbedeutsamkeit verblaßt sind.

  mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2002 -  mit zahlr. Abb. -  300 S. -  € D 22,00 / € A 22,70 / sFr. 39,50  - ISBN 3-88104-345-4


Barbara Hutzl-Ronge

Feuergöttinnen, Sonnenheilige, Lichtfrauen
Mythen, Sagen und Sternzeichen zum Feuer

Das vorliegende Buch ist eine Analyse mythischer Texte aus feministischer Sicht. Astrologisches Fachvokabular wird vermieden, um für eine LeserInnenschaft ohne astrologische Vorkenntnisse verständlich zu sein. Astrologisch Interessierte werden in dieser Arbeit jene Mythen finden, die sie bisher in astrologischen Büchern vergeblich gesucht haben.

  mehr Information   Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2000 -  mit zahlreichen Illustrationen -  300 S. -  € D 22,00 / € A 22,70 / sFr. 39,50  - ISBN 3-88104-324-1


Marina Jenkner

Nimmersatt und Hungermatt
Essstörungen bewältigen

„Nimmersatt und Hungermatt“ ist ein ungewöhnlicher literarischer Ratgeber, der in phantasievollen Kurzgeschichten dazu anregt, Essstörungen zu begreifen und zu bewältigen.

  mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2007 -  140 S. -  € D 13,90 / € A 14,30 / sFr. 24,40  - ISBN 978-3-88104-377-9


Sabine Marya

Wenn sich der Nebel lichtet
Frauen erleben und überwinden Depression

Keine Frau wird depressiv, weil es in ihren Lebensplan paßt – sie wird depressiv, weil es für sie der einzige Weg ist, die momentane Situation zu bewältigen und in dieser Gesellschaft zu überleben. Depressiv zu werden, hat viel mit dem Frau-Sein und den damit verknüpften Erwartungen an die einzelne zu tun.
„Wenn sich der Nebel lichtet“ ist das erste Buch, das die mit der Diagnose Depression verbundene Vereinzelung durchbricht. Viele Frauen hatten den Mut, sich für dieses Buch zu öffnen, um einen Teil ihrer Geschichte weiterzugeben, als Hilfe und Unterstützung für andere Frauen – sie lassen uns teilhaben an dem, was sie erlebt haben, warum sie depressiv wurden, wie sie sich dem gestellt haben und welche Wege sie für sich fanden, um nicht wieder depressiv werden zu müssen.
„Wenn sich der Nebel lichtet“ ist aus den Lebensgeschichten dieser Frauen zusammengewachsen. „Wir Frauen haben einander viel zu geben“, sagt eine von ihnen – unsere Geschichte und unsere Erfahrungen zu heilen, zu wachsen, zu leben.

mehr Information  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2001 -  240 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 35,90  - ISBN 3-88104-341-


Gitta Mühlen Achs

Wer führt?
Körpersprache und die Ordnung der Geschlechter

Haben Sie sich schon darüber gewundert, daß Ihnen Kleider Ihrer Größe immer seltener passen, obwohl Sie nicht zugenommen haben? Finden Sie es merkwürdig, daß die Models immer dünner werden, während Männer von weiblichen Kurven träumen? Haben Sie sich schon mal gefragt, warum Frauen immer lächeln und Männer sich in der U-Bahn so breit machen? Ist Ihnen schon mal aufgefallen, daß Männer beim Händchenhalten immer die Oberhand behalten?
In diesem Buch finden Sie Antworten auf diese und viele weitere Fragen zum Verhältnis der Geschlechter. Es ist ein Plädoyer für den selbstbewußten und kritischen Umgang mit Selbstverständlichkeiten, für die Entwicklung eines gesunden Mißtrauens gegenüber vorschneller Zufriedenheit mit dem bereits Erreichten.
Auf der Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse zur unterschiedlichen Körpersozialisation und zur Körpersprache der Geschlechter und anhand gut nachvollziehbarer Alltagsbeobachtungen und -analysen wird gezeigt: Die alte Geschlechterordnung ist nicht passé. Sie wird heute nur anders errichtet und aufrechterhalten als früher. Wie, mit welchen Mitteln und Methoden sie etabliert wird und warum diese so außerordentlich erfolgreich sind, damit setzt sich die Autorin intensiv auseinander und zeigt an umfangreichem Bildmaterial, wie wir selbst durch unbewußte Muster unseres Verhaltens die altbekannte Ordnung der Geschlechter immer wieder aufs neue herstellen.
Was können wir dem entgegensetzen? Wie können wir aus diesen Strukturen ausbrechen? Je mehr wir in unserer Selbstdarstellung und Kommunikation auf diese Zeichen zurückgreifen, um so größer ist unser individueller Beitrag zur Aufrechterhaltung der alten Geschlechterordnung. Je weniger wir dies tun, um so größer ist unsere individuelle Freiheit.

  Info zur Autorin mehr Information Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2003 -  mit zahlreichen Abbildungen -  240 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 33,90  - ISBN 3-88104-361-6


Vicki Noble

Mythen, Musen und Tarot
Motherpeace
aus dem amerikanischen Englisch von Susanne Kahn-Ackermann und Adelheid Ohlig

„Motherpeace“ führt den Weg zur Göttin. Transportmittel: Mythen, Musen und Tarot. Unterwegs gibt es viel zu sehen: von alter Geschichte über alte Geschichten bis zu Anregungen für heute. Mal langsam, mal schneller führt die Autorin die Reisenden quer durch alle Kontinente und tief in die Geschichte hinein. Farbtupfer liefern die bunten runden Tarotbilder und oft humorvolle Hinweise auf die Möglichkeiten der Integration dieses uralten Spiels der Weisheit in unser tägliches Leben.


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1987 -  mit ganzseitigen Farbtafeln -  272 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 35,90  - ISBN 3-88104-161-3


Susie Orbach

Antidiätbuch II
Eine praktische Anleitung zur Überwindung von Eßsucht
aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann

Eine übersichtlich gegliederte, detaillierte und in sich abgeschlossene Anleitung zur konkreten Arbeit am Eßsuchtproblem. Susie Orbach beginnt mit der präzisen Darstellung gesellschaftlicher Ursachen und entwickelt dann ein Programm, das Wege aufzeigt, die jeweils spezifischen Gründe für die Esssucht herauszufinden und Esszwang und eingefahrene Verhaltensmuster abzubauen. Das Buch ist vor allem für die Arbeit in Gruppen konzipiert, aber ebenso nützlich und hilfreich für Einzelarbeit.

Info zur Autorin  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1984 -  192 S. -  € D 9,40 / € A 9,80 / sFr. 15,70  - ISBN 3-88104-137-0


Susie Orbach

Antidiätbuch
Über die Psychologie der Dickleibigkeit – die Ursachen von Eßsucht aus dem Englischen von Inge Wacker

Susie Orbach hat mit dem Antidiätbuch eine neue und erfolgreiche Therapie für Eßsüchtige begründet. Sie geht davon aus, dass Eßsucht und Dicksein nicht mit mangelnder Selbstdisziplin und Willenskraft zu tun haben, sondern eine entschiedene und beabsichtigte Handlung, eine bewusste oder unbewusste Aussage über das eigene Leben darstellen. Frauen werden eßsüchtig, weil sie dick sein wollen. Dicksein wird trotz aller damit verbundenen Leiden als Lösungsmoment in einer komplexen Konfliktsituation erachtet. Susie Orbachs Therapieansatz zielt darauf ab, dass Frauen sich die auf die „Fettschicht“ übertragenen Eigenschaften wieder aneignen.

Info zur Autorin Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1979 -  162 S. -  € D 9,40 / € A 9,80 / sFr. 15,70  - ISBN 3-88104-052-8


Marie Sichtermann

Heilkunde, Therapie & Selbständigkeit
Das Handbuch für die Praxis

Dieses Buch begleitetTherapeutinnen, Heilpraktikerinnen und Heilerinnen, Yoga-, Feldenkrais- und Qi Gonglehrende, die sich selbständig machen oder ihre bestehende Praxis auf solide Füße stellen wollen. Es beleuchtet die rechtliche und finanzielle Seite der Praxisgründung, informiert über Marketing, Werbung und die Kommunikation mit anderen, über realistische Honorare und die Grundlagen von Buchhaltung und Steuererklärung. Es ermutigt die Leserin, sich für einen Beruf zu entscheiden, der Herz und Verstand herausfordert und fachliches Können ebenso verlangt wie organisatorisches Geschick, eine politische Vision und Lust an selbstbewußtem unternehmerischem Handeln.>

  Info zur Autorin    Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2012 -  4. vollständig überarbeitete Neuauflage -  240 S. -  € D 17,40 / € A 17,90 / sFr. 29,90  - ISBN 978-3-88104-330-4


Barbara Sichtermann - / Marie Sichtermann / Brigitte Siegel

Den Laden schmeißen
Ein Handbuch für Frauen, die sich selbständig machen wollen

Dies ist der Ratgeber, der Gründerinnen auf dem Weg zur Umsetzung ihrer Ideen Mut macht und Antworten auf alle Fragen gibt. Dabei wird die Theorie immer wieder an praktischen Beispielen überprüft und anschaulich erklärt. Auch die, die sich schon selbständig gemacht haben, finden aktuelle und sachkundige Begleitung, wenn sie ihren Laden richtig zum Laufen bringen wollen.

Info zur Autorin mehr Information  Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2005 -  Vollständig überarbeitete Neuauflage -  280 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 34,90  - ISBN 3-88104-372-1


Birgitt Torbrügge

Arbeiten neben der Rente
Das Handbuch für Selbständige und Angestellte

Immer mehr Menschen werden mit dem Thema Rente konfrontiert. Für die meisten bedeutet der sogenannte Umbau des Sozialstaats, daß sie zusehen müssen, wie sie ihre geringen Rentenbezüge zeitweise oder permanent durch Arbeit aufbessern.

Info zur Autorin mehr Information    Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2006 -  EAN 978-3-88104-376-2 -  140 S. -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 26,80  - ISBN 3-88104-376-4


Birgitt Torbrügge

Teilzeitselbständigkeit
Das Handbuch für die Kleinunternehmerin

In diesem Buch werden die Besonderheiten beschrieben, die sich aus der Kombination einer Existenzgründung im Nebenberuf mit anderen Lebens- und Arbeitsverhältnissen ergeben.
- Wie verträgt sich Teilzeitselbständigkeit mit Elternzeit, Festanstellung oder Arbeitsagentur?
- Welchen Einfluss hat Teilzeitselbständigkeit auf Kranken-, Renten- und Unfallversicherungen?
- Welche Anforderungen stellt das Finanzamt an die Teilzeitselbständigen?

Jede Teilzeitgründerin findet hier Informationen darüber, welche Regelungen sie betreffen, wo diese zu finden sind und wo sie weiterführende Auskunft erhält.

  Info zur Autorin   Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2012 -  4. vollständig überarbeitete Neuauflage -  120 S. -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 26,00  - ISBN 978-3-88104-365-6


Senta Trömel-Plötz

Frauensprache: Sprache der Veränderung

Eines der wichtigsten Bücher zur deutschen feministischen Linguistik ist wieder lieferbar.

Die Sprachwissenschaftlerin Senta Trömel-Plötz zeigt in den in diesem Band gesammelten Aufsätzen Zusammenhänge zwischen Sprache und gesellschaftlicher Wirklichkeit, erforscht die Ungleichgewichte in den sprachlichen Beziehungen zwischen Frauen und Männern und macht Vorschläge, wie der sprachlichen Benachteiligung von Frauen entgegengewirkt werden kann. In einem umfangreichen Vorwort zur Neuauflage verlängert sie ihre kritischen Argumente bis in die Gegenwart.


Info zur Autorin Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2007 -  220 S. -  € D 19,90 / € A 20,50 / sFr. 33,80  - ISBN 978-3-88104-378-6


Barbara G. Walker

Die Weise Alte
Kulturgeschichte – Symbolik – Archetypus

„Die Weisheit der Alten ist jene geheimnisvolle Fähigkeit, die Männer gern weibliche Intuition nennen, um sie nicht mit ihrem richtigen Namen benennen zu müssen: Intelligenz.“


Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

2001 -  200 S. -  € D 14,90 / € A 15,40 / sFr. 27,10  - ISBN 3-88104-155-9


Erika Wisselinck

Hexen
Warum wir so wenig von ihrer Geschichte erfahren und was davon auch noch falsch ist - Analyse einer Verdrängung.

Das Buch stellt die Frage, warum die Historiker, die für die heutige Geschichtswissenschaft verbindliche Grundlagenwerke verfassten, das Thema Hexenverfolgung entweder gar nicht oder nur am Rande und verzerrt behandeln. An Textbeispielen wird dieser grandiose Verdrängungsprozess analysiert. Interviews belegen die immer noch herrschende Auffassung, das Thema sei marginal und gehöre nicht in die „seriöse“ Wissenschaft. Und wie im Vertuschungsmechanismus gegenüber dem Holocaust der Antisemitismus noch virulent ist, geht aus der Haltung der Wissenschaft gegenüber dem Hexenthema hervor, dass die Mechanismen von Frauenverachtung und -verfolgung noch immer lebendig sind.

Bestellen: info@verlag-frauenoffensive.de  OBEN

1986 -  130 S. -  € D 8,90 / € A 9,20 / sFr. 16,50  - ISBN 3-88104-158-3